Wandern und Radfahren

Nationalpark Drents-Friese Wold

Auf Achse in Bakkeveen und Umgebung

Wenn Sie die prächtige Natur von Bakkeveen und Umgebung erleben möchten, tun Sie das am besten auf dem Fahrrad oder zu Fuß. Die Naturgebiete, in deren Herzen De Wâldsang liegt, sind ebenso prächtig wie vielfältig. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Drents-Friese Wold?

Radfahren: die Knotenpunktstrecken

Die Idee ist ebenso simpel wie brillant. Die Radstrecken anhand von Knotenpunkten verleihen Ihnen die Freiheit selbst zu bestimmen, wie lange und wie weit Sie radeln. An Stellen, wo sich zwei oder mehrere Wege kreuzen, gibt es einen Knotenpunkt und jeder Knotenpunkt hat jeweils eine eigene Nummer. Bei jedem Knotenpunkt steht eine Karte, damit Sie genau sehen können, wo Sie sich befinden. Außerdem steht dort, wie Sie zum nächsten Knotenpunkt gelangen und wie viele Kilometer das sind. 

Bakkeveen hat den Knotenpunkt mit der Nr. 39.

Wandern: Rein in die Natur

Der Camping De Wâldsang grenzt an das Landgut De Slotplaats. Dieses Landgut stellt eines der größten Waldgebiete Frieslands dar. Bewundern Sie Buchen, die stolze 250 (!) Jahre alt sind. Vom Campingplatz aus sind Sie sofort auf dem Landgut! Lesen Sie hier mehr über das Landgut De Slotplaats.

Wanderstrecken und Wanderknotenpunktkarten sind an der Rezeption oder beim Touristischen Informationspunkt (TIP Bakkeveen), hinter dem Teehaus von De Slotplaats, erhältlich. Diese Strecken führen Sie durch die zahlreichen prächtigen Naturgebiete, die die Friese Wouden zu einer so prächtigen Landschaft machen. Het Mandefjild, De Harmsdobbe, De Heide von Allardsoog und die Heide von Duurswoude sind Beispiele dafür. Wussten Sie, dass Bakkeveen in der Nähe des Fernwanderweges Groot-Frieslandpad (LAW) liegt?